Ich wüsste nicht was ich ohne dich täte

Nach meinem Anfall von vor ein paar Tagen in unterzuckertem Zustand, ist alles wieder anders.

Ich wüsste nicht was ich ohne ihn täte.

Derzeit ist er unterwegs bei einer Schulung, was für mich bedeutet zwischen 2 Wohnungen hin und her zu pendeln wegen den Tieren.

Bin nicht sicher, ob ich dort noch mal schlafen werde. Letzte Nacht war anstrengend und unruhig.

Die Tiere toben sich aus. Rampe rauf, Rampe runter. Schmatz, schmatz, schmatz. XD


 

Bevor der Entenmann abgeholt wurde, waren wir noch im Garten.

Die Frösche waren wieder da.

Die Avocado versuchen wir über den Winter zu bringen.

Haben ein Video gedreht.

Kuchen gegessen.

Mein Auto hat endlich einen neuen Scheibenwischer und die Scheiben sind wieder harzfrei. Das Abenteuer mit dem Harz hat viel zu lange gedauert.


 

Wenn er wieder da ist, werde ich ihn nötigen seinen Saustall in Ordnung zu bringen.

Zum verrückt werden ist es dort.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s