Warum kann mich diese Scheiß Welt nicht einfach mal in Ruhe lassen???

Ich fühle mich krank. Seit Mai hab ich Nacken. Schon länger einen Virus, und aktuell merke ich, dass er mich platt macht. Ich bin total fertig. Aber er bricht nicht richtig aus.

Was soll ich denn mit so einem Zustand? Warum bricht der Scheiß nicht endlich aus und dann is endlich gut.

Ach so, ja, weil ja immer irgendwas ist, wo ich zur Verfügung stehen muss. Und solange das so ist, underdrückt der Körper den Ausbruch so gut er kann. Hatte ich kurz vergessen. Die Jobsuche, das immer für ein Vorstellungsgespräch zur Verfügung stehen wollen. Die Freund-Belustigung. Die eigene Therapie-Scheiße. Die Autoscheiße, neverending story. H. will Belustigung. Andre hat mich um ein Treffen gebeten. Muss dran denken zum fucking Blutabnehmen zu gehen, damit eeeendlich mal die Leberwerte gecheckt werden und das Schilddrüsengedöns auch. Die Wo-krieg-ich-eigentlich-Geld-her-Aktion. Immer verfügbar sein.

 

Vorhin rief Paul an. Hab schon länger nichts von ihm gehört. Er braucht 900 Euro. Ja, danke fürs Gespräch.

 

Dann der Entenmann. Mit Plänen hier und da. Und ich fühl mich so müde und so erschöpft und ich könnte nur noch heulen.

 

Könnt ihr mich nicht einfach in Ruhe lassen??

Advertisements

Ein Kommentar zu „Warum kann mich diese Scheiß Welt nicht einfach mal in Ruhe lassen???

  1. Entledige Dich der Irren und Störenden Deines Bekanntenkreises – danach fühlst Du Dich befreit! Habe in meinem Leben bereits zwei oder drei mal die „äußere Hülle abgesprengt“ und mich schlagartig von allen Schmarotzern und Energie-Schwämmen befreit… LG!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s