Ritueller Missbrauch – wie kann man…

helfen, wie kann man darauf aufmerksam machen, den Leuten die Augen öffnen, die Opfer befreien? Im Idealfall ohne erschossen zu werden.

Wenn Leute mich schon fragen, ob ich denn an so was glaube, dann weiß ich, wir sind weit davon entfernt zu helfen.

Ich weiß, die Leute wollen davon nichts hören. Wir leben in einer Spaßgesellschaft, und in dieser muss bitteschön alles Spaß machen und rosa sein.

Die Wahrheit könnte ja weh tun. Die Wahrheit hat nicht genug Zuckerguss.

Aber ich scheiße darauf, dass es irgendwelchen Leuten weh tut. Den Opfern tut es schließlich auch weh.

 

 

 

Man kann über Xavier Naidoo denken, was man mag, aber mit seinem angehängten Bonus-Track (Xavas – Wo sind sie jetzt? Album: „Gespaltene Persönlichkeit“ … allein schon der Titel!!!!!!!!! für die meisten vermutlich nichtssagend) versuchte er auf das Thema aufmerksam zu machen.

Aber mal abgesehen davon, dass das Lied sch… war und in jeglicher Art und Weise falsch interpretiert wurde… was soll ein einziges Lied schon bewirken? Wie viele hören es sich an? Und wie viele verstehen es richtig? Und wenn sie es richtig verstehen – was dann?

Ich bin ratlos, aber auch rastlos.

Ich will etwas tun.

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Ritueller Missbrauch – wie kann man…

  1. Ich habe vor Jahren eine Doku über das Thema gesehen. Es ging um rituellen Missbrauch an Kindern und die Auswirkungen. Oft zu Wort kam eine junge Frau, die nach dieser Tortur eine multiple Persönlichkeit entwickelt hatte, um überhaupt überleben zu können.
    Es ist unfassbar grausam.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s