Advertisements

4 Kommentare zu „

  1. Da hat jetzt natürlich wieder keiner liken können. Ich bilde mir zumindest nach all den Jahren und mit einem gewissen Hintergrundwissen ein, was das alles zu bedeuten hat. Es könnte im Übrigen sein, daß auch Dir ein vermehrtes Auftreten von Mitochondrien zu schaffen macht. Vielleicht hast Du diesen Beitrag schon gelesen:
    https://katzerin327418940.wordpress.com/2018/07/23/als-kind-misshandelt/
    Unterhalb davon ist ein Pingback verlinkt, da geh ich nochmals drauf ein. Chron. Darmbeschwerden sind entzündliche Prozesse, welche von Mitochondrien unterstützt werden. Da diese Wissenschaft aber noch jung ist, kannst Dich auch bloß wieder entspannen: Thai Chi …

    Gefällt mir

    1. Hierzu fällt mir ein, dass ich irgendwann mal mit Curcuma + Piperin gute Erfahrungen gegen die Schmerzen gemacht habe. Aber man muss natürlich als Laie zuerst sein halbes Leben lang forschen um Linderung zu finden, is klar. Ein Arzt hilft dir da nicht.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s