Kuchen und liebe Worte

Ich hatte vermutlich unserer Archivdame irgendwann mal verraten, dass das einzige, was mir im Leben wirklich Freude macht, Kuchen ist.

Sie hatte mir ein Geschenk mitgegeben. Ich hab es erst heute aufgemacht, weil ich es total verpeilt hab. Und ich hab gelächelt. Eine Karte mit einem total schönen Text und ein Heft, in das man Kuchenrezepte hinein schreiben kann. Sie hat bereits ihre eigenen Lieblingsrezepte hinein geschrieben.

Danke, Petra! ❤

Advertisements

5 Kommentare zu „Kuchen und liebe Worte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s