Fühle mich leer.

  • das mit dem Stick war ne super Idee! 🙂 (Zeug lernen auf der Autofahrt mit USB-Stick –> Autoradio)
  • Wir sollen Hatschies Heidelbeere (ihren Abszess) in Ruhe lassen bzw. zuwachsen lassen, sagt der Tierarzt. Angeblich verkapselt das und löst sich dann auf…. Ich weiß ja nicht…
  • Jonas ist kaufsüchtig und ein Bekannter vom Entenmann. Jonas hat Geld geerbt. Es war ausgemacht, dass er es dem Entenmann zur Verwahrung gibt, außerdem, dass wir evtl. damit eine Ablöse hätten, falls wir einen Garten finden. Nuja… aus der Verwahrung des Geldes wurde nix. Kaum hatte Jonas das Geld, war es direkt schon wieder ausgegeben. Der Typ is so krank.
  • Ich war heute böse. Hab während der Arbeitszeit heimlich einen Joghurt gegessen. Wäre auch nicht rausgekommen, wenn Frau Studiosis ihre Fresse gehalten hätte. Ich bin echt die einzige, die diese ganzen spießigen Vorgaben dezent ignoriert. Weil sie lächerlich sind. Und ich eh nicht dort bleiben werde.
  • Attraktiven Landwirt gesehen… wie er mit Gummistiefeln in der Hand, aber barfuß, einen Weg mit Steinen entlang hüpfte. Diese Steine, mit den scharfen Kannten… ich erkannte mich selbst wieder… wie ich so „autsch, autsch, autsch!!!“ über solche Wege laufe… selten, aber ich kenne es zu gut.
  • Muss mich dringend wieder auf die Schweiz konzentrieren. Verdammt, warum krieg ich das Gefühl nicht aufn Schirm???
  • Chef hatte Urlaub. Ich weiß ja nicht, wie andere Leute so Urlaub machen. Er jedenfalls bombardierte uns von unterwegs mit Arbeitsanweisungen. War geil.
  • Ich fühle mich so leer…
Advertisements

9 Kommentare zu „Fühle mich leer.

  1. Die Auskunft des Tierarztes fanden wir grade auch etwas komisch. Das haben wir noch nie gehört, obwohl wir einige Jahre nebenbei beim Tierarzt gearbeitet haben. Wir kennen das bei Abszessen nur so, dass man sie öffnet und/oder mit Antibiotika versorgt… Im Zweifel würden wir da eine zweite Meinung einholen.

    Liebe Grüße,
    Sofie

    Gefällt 1 Person

    1. Der Tierarzt hatte den Abszess vor einigen Monaten geöffnet. Seitdem hat sie schon mehrmals Antibiotika gekriegt. Seitdem schauen wir uns jedes Wochenende die Überreste davon an, die ein kleiner Krater sind und immer noch etwas Eiter produzieren. Wir haben den Eiter halt immer entfernt und auch mal mit Kochsalzlösung gespült. Aber es heilt leider nicht… Wir werden es im Auge behalten. LG!

      Gefällt 1 Person

    2. Wie wäre es mit Umschlägen mit Braunellensud? Findet man draußen in der Wiese oder kann man als Kraut sicher in der Apotheke kaufen.
      Theoretisch gibt‘s da, glaube ich, auch fertige Salbe. Hab ich aber noch nie versucht, weil ich das immer frisch mache. Bei schlecht heilenden Wunden und Abszessen finde ich die Braunelle immer einen Versuch wert.

      Gefällt mir

  2. Na ja, Du bezeichnest es als Heidelbeere, also rund wie’n Bällchen und blau. Ich würd das keinesfalls mehr reizen, sondern handeln wie der TA es Euch nahelegt. Ergo, liebes Schätzelein, heißt es: Dich zusammenreißen. 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Wir schauen jetzt mal, was passiert, wenn wir nichts machen. Aber wir schauen natürlich wirklich ganz genau drauf. Ach, es ist gruselig. So ein kleiner Vulkankrater aufm Köpfchen…

      Gefällt 1 Person

    2. Entschuldige, wenn ich so aufdringlich bin: Kannst Dir nicht ein kleines Fläschchen Kolloidales Silber(-wasser) besorgen? Damit mehrmals tgl leicht befeuchten, mehr nicht. Mu0t Wert legen auf „kolloidal“, niemals „ionisches“ Silber andrehen lassen.

      Gefällt mir

  3. Chef scheint sich echt sehr wichtig zu fühlen. Bei uns gibts auch solche Arbeitssüchtige. Die können selbst im Urlaub nicht die Füße still halten und Kontrolle abgeben. Nicht gesund, so ein Verhalten. Ihr dürft nicht neben der Arbeit essen? Ich kenne es gar nicht anders, dass ich nebenher mein Brot oder Obst oder sonstwas vertilge. Und dann auch noch petzen 😠. Scheißladen da, echt 😤

    Gefällt 1 Person

    1. Das Tolle ist ja, die Studiosis-Leute essen die ganze Zeit nebenbei. Nur wir Angestellten haben dafür aufn Deckel gekriegt. Ich esse halt immer mal heimlich was, weil ich leider ne sehr schnelle Verbrennung und dadurch schnell Hunger und Kreislauf habe. Schmuggle manchmal was inner Kaffeetasse hoch. Weil Kaffee ist erlaubt. XD Der Chef hat halt unheimlich viel Arbeit…. das nimmt echt kein Ende. Gesund ist das jedenfalls aber nicht….

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s