DSGVO

Art. 2 DSGVOSachlicher Anwendungsbereich

  1. Diese Verordnung gilt für die ganz oder teilweise automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten sowie für die nichtautomatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, die in einem Dateisystem gespeichert sind oder gespeichert werden sollen.
  2. Diese Verordnung findet keine Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten
    1. im Rahmen einer Tätigkeit, die nicht in den Anwendungsbereich des Unionsrechts fällt,
    2. durch die Mitgliedstaaten im Rahmen von Tätigkeiten, die in den Anwendungsbereich von Titel V Kapitel 2 EUV fallen,
    3. durch natürliche Personen zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten,
    4. durch die zuständigen Behörden zum Zwecke der Verhütung, Ermittlung, Aufdeckung oder Verfolgung von Straftaten oder der Strafvollstreckung, einschließlich des Schutzes vor und der Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit.
  3. 1Für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe, Einrichtungen, Ämter und Agenturen der Union gilt die Verordnung (EG) Nr. 45/20012Die Verordnung (EG) Nr. 45/2001 und sonstige Rechtsakte der Union, die diese Verarbeitung personenbezogener Daten regeln, werden im Einklang mit Artikel 98 an die Grundsätze und Vorschriften der vorliegenden Verordnung angepasst.
  4. Die vorliegende Verordnung lässt die Anwendung der Richtlinie 2000/31/EG und speziell die Vorschriften der Artikel 12 bis 15 dieser Richtlinie zur Verantwortlichkeit der Vermittler unberührt.

Ähm…

wir Schreiberlinge sind doch natürliche Personen.

D. h.  Geht uns der Mist überhaupt was an??

Advertisements

18 Kommentare zu „DSGVO

  1. Kommentar zweimal gepostet, einmal mit „Kauf“ und einmal mit „Verkauf“. War aber keine Absicht. Die Frage des Impressums ist allerdings nach wie vor unklar. Wahrscheinlich aber auch nicht wirklich wichtig, da wir ja eh nicht „betroffen“ sind.

    Gefällt 1 Person

  2. Mir ist das ja grundsätzlich mit dem Impressum ein Rätsel. Ich mein, wer hätte denn was davon, seine privaten Angaben hier zu veröffentlichen? Da braucht man ja nur 3 Tage warten, bis einem der erste Verrückte auflauert und absticht. Is doch wahr…

    Gefällt 2 Personen

  3. Unabhängig vom DSGVO müssten wir uns allerdings an Regelungen zum Recht am eigenen Bild, die Cookie-Richtlinie und etliche Passagen aus dem alten Telemediengesetz halten. Hier wird millionenfach seit Jahren dagegen verstoßen. Bisher ist nichts passiert. Vermutlich gibt es in Deutschland gar nicht so viele Abmahnanwälte und Hobbyankläger, wie man zu denken geneigt ist… Abwarten und aussitzen – wie gehabt! LG. 🙂

    Gefällt mir

  4. Ich hab mich den ganzen Nachmittag gestern damit beschäftigt und man findet echt tausend widersprüchliche Sachen. Einmal heißt es, dass man schon mit Verwendung von Google analytics zb keine natürliche Person mehr ist, weil man gewisse Daten analysiert, speichert, erhebt, blabla und dann wieder was ganz anderes. Zumindest hab ich jetzt das cookie dings auf meine Seite geklatscht und all möglichen Dreck in meine Datenschutzerklärung, die es nun auch gibt, rein gemacht. Und man muss jetzt einwilligen, dass Daten gespeichert werden, wenn man mir eine Nachricht schreibt (gilt allerdings nicht für Kommentare, da ich keine Ahnung habe, wie das geht xD). Ich denke, konkrete Äußerungen, Tipps, Tools etc wird es erst geben, wenn das Gesetz mal eine Weile am Laufen ist. Bis dahin reicht mir erstmal das, was ich bisher gemacht habe. Ich hoffe, den Abmahnungsanwälten auch, ansonsten… Grüße aus dem knast xD

    Gefällt 2 Personen

  5. Fragt sich halt, wie genau hier „persönlich“ definiert wird. Ich verstehe in dem Zusammenhang nämlich die Verwendung des Wortes „familiär“ auch nicht wirklich bzw. kann mir nix drunter vorstellen..
    Ansonsten würde der Paragraph ja all unsere Sorgen lösen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s